Jungkatzen (bis 1 Jahr)

Brutus
Rasse Europäisch Kurzhaar
Geschlecht Männlich
Geburtsdatum

Ca. Juni 2021

Kastriert Nein
Geimpft Ja
Gechipt Ja
Verträglich mit Artgenossen Ja
Zukünftige Unterbringung Wohnungshaltung oder späterer Freigang mit Zugang zum Haus

 

Beschreibung:

Brutus kam mit seinen drei Geschwistern und seiner Mama in die Auffangstation. Sie wuchsen in ihren ersten 6 Lebenswochen ohne menschlichen Kontakt auf und waren dementsprechend scheu.
Doch Brutus wird nun neugierig und möchte eigentlich schon gerne Kontakt zu den Zweibeinern aufnehmen. Es ist nur noch eine Frage von etwas Zeit und Geduld, bis das Katerchen erste Berührungen zulässt.
Er sucht eine Familie, die ihm mit Feingefühl zeigt, dass es sich lohnt zu vertrauen.

Willi
Rasse Europäisch Kurzhaar
Geschlecht Männlich
Geburtsdatum ca. Juni 2021
Kastriert Nein
Geimpft Ja
Gechipt Ja
Verträglich mit Artgenossen Ja
Zukünftige Unterbringung Wohnungshaltung oder späterer Freigang mit Zugang zum Haus

Beschreibung:

Willi sucht ein Zuhause, in dem man ihm mit Ruhe und Geduld zeigt, dass es sich lohnt seinen Zweibeinern zu vertrauen.

Der junge Kater ist noch etwas schüchtern, lässt sich aber ab und zu schon für Streicheleinheiten begeistern.

Vielleicht gibt es im neuen Zuhause ja bereits einen Artgenossen, der ihn bei seinem Start ins große Familienglück unterstützt.

Mini und Mo
Rasse Europäisch Kurzhaar
Geschlecht w und m
Geburtsdatum ca. April 2021
Kastriert Nein
Geimpft  - 
Gechipt Ja
Verträglich mit Artgenossen Ja
Zukünftige Unterbringung Wohnungshaltung

Beschreibung:

Die beiden Katzenkinder hatten keinen guten Start ins Leben - Geplagt vom starken Katzenschnupfen konnten sie kaum atmen, sehen oder gar normal fressen.

 

Doch die Geschwister haben tapfer um ihr Leben gekämpft und überlebt.
Der üble Schnupfen konnte gelindert werden, hat sich aber als chronisch erwiesen. Doch das macht den beiden Rabauken nichts aus - viel zu schön ist es herumzutoben, zu spielen, die Welt auf den Kopf zu stellen und danach gemeinsam zu kuscheln. Es macht unheimlich Spaß den beiden zuzusehen, wie sie ihr gewonnenes Leben genießen.


Gemeinsam mit ihrer ebenfalls chronischen Schnupfnasenfreundin Jacky warten sie nun auf ihr Traumzuhause, in dem sie trotz allem das sein dürfen, was sie sind - Bezaubernde , junge Katzen, die jede Menge Liebe zu verschenken haben.

Jacky
Rasse Europäisch Kurzhaar
Geschlecht Weiblich
Geburtsdatum ca. Oktober 2020
Kastriert Ja
Geimpft Nein
Gechipt Ja
Verträglich mit Artgenossen Unbekannt
Zukünftige Unterbringung Wohnungshaltung

Beschreibung:

Jacky, die rot getigerte Katzendame, kam Ende April zu uns in die Auffangstation. Zu diesem Zeitpunkt litt sie unter starkem Katzenschnupfen, konnte kaum atmen und war sehr mager.
Sie ist eine sehr zierliche, kleine Samtpfote, die man deutlich jünger schätzen würde, als sie tatsächlich ist.

Offenbar hatte sie schon länger mit ihrer Erkrankung zu kämpfen. Da diese unbehandelt blieb, ist der Katzenschnupfen leider chronisch geworden und sämtliche Behandlungsversuche konnten nur ein wenig Linderung schaffen.
Dennoch ist Jacky eine herzensgute und gesprächige Katze, die stets auf der Suche nach Zuneigung ist und Streicheleinheiten liebt.

Sie sucht eine Familie, die sie trotz allem bei sich aufnimmt und ihr jede Menge Aufmerksamkeit schenkt.

Zur Zeit geschlossen! 
 

Zum Schutz unserer Mitarbeiter  schließen wir unsere Tore für den Publikumsverkehr ab Montag, dem 16.03.2020, auf unbestimmte Zeit.


Selbstverständlich gehen wir trotzdem unseren Tierschutzaufgaben nach. Dies beinhaltet auch die Aufnahme von Fundtieren.

 

Kontakt kann weiterhin telefonisch, per Mail oder über Facebook zu uns aufgenommen werden.

 

Wir bitten um Verständnis.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

11 - 12 Uhr und

14 - 16 Uhr

Freitag 11 - 12 Uhr
Samstag und Sonntag

geschlossen

Außerhalb dieser Zeiten können Termine vereinbart werden.

Kontakt

Tierauffangstation Schmalkalden

Eichelbach 30

98574 Schmalkalden

03683 488044

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Unsere Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andre Schumann