Jungkatzen (bis 1 Jahr)

Emma
Rasse Europäisch Kurzhaar
Geschlecht Weiblich
Geburtsdatum ca. 21.03.2021
Kastriert Nein
Geimpft Ja
Gechipt Ja
Verträglich mit Artgenossen Ja
Zukünftige Unterbringung Wohnungshaltung oder späterer Freigang mit Zugang zum Haus

 

Beschreibung:

Emmas Geschwister sind bereits alle in ein neues Zuhause gezogen.
So richtig überzeugt ist sie von uns Zweibeinern noch nicht, doch es ist nur eine Frage von wenigen Tagen und etwas Geduld, denn neugierig ist die junge Katzendame allemal.
Schon bald wird sie sich zu ersten Spielen einladen lassen und auch Streicheleinheiten für sich entdecken.

Sissi, Happy & Sam (in einer Pflegestelle)
Rasse Europäisch Kurzhaar
Geschlecht w, w, m 
Geburtsdatum

14.04.2021

Kastriert Nein
Geimpft Ja
Gechipt Ja
Verträglich mit Artgenossen Ja
Zukünftige Unterbringung Wohnungshaltung oder späterer Freigang mit Zugang zum Haus

 

Beschreibung:

Die fünf Katzenkinder wuchsen mit ihrer Mama in einer Pflegestelle auf und sind nun alt genug, um die große, weite Welt zu erobern.
Alle sind putzmunter, neugierig und verspielt.
Sissi bringt eine kleine Besonderheit mit sich: Sie hat Ataxie. Dies ist keine Erkrankung, sondern eine Behinderung, die sich bei ihr jedoch kaum bemerkbar macht - es ist lediglich ein Kopfwackeln, das sie keineswegs beeinträchtigt und ihr eine ebenso lange Lebenserwartung schenkt.
Die Rasselbande kann es kaum erwarten, ein eigenes Körbchen bei ihren neuen Familien beziehen zu dürfen.

Martin (in einer Pflegestelle)
Rasse Europäisch Kurzhaar
Geschlecht Männlich
Geburtsdatum

Ca. 18.05.2021

Kastriert Nein
Geimpft Ja
Gechipt Ja
Verträglich mit Artgenossen Ja
Zukünftige Unterbringung Wohnungshaltung oder späterer Freigang mit Zugang zum Haus

 

Beschreibung:

Martins Mama verstarb in Folge eines Autounfalls. Sie war eine freilebende Katze und gebar ihren Nachwuchs in einem leerstehenden Gebäude. 
Der kleine Glückspilz konnte noch rechtzeitig gefunden werden und so zu einem aufgeweckten, jungen Katerchen heranwachsen.

Er ist altersgemäß putzmunter und verspielt. Gerne darf in seinem neuen Zuhause bereits ein Artgenosse und Spielkamerad auf ihn warten.

Robin
Rasse Europäisch Kurzhaar
Geschlecht Männlich
Geburtsdatum

Ca. 21.03.2021

Kastriert Nein
Geimpft Ja
Gechipt Ja
Verträglich mit Artgenossen Ja
Zukünftige Unterbringung Wohnungshaltung oder späterer Freigang mit Zugang zum Haus

 

Beschreibung:

Robin kam mit seinen Geschwistern und seiner Mama zu uns in die Auffangstation.

Seine Geschwister durften bereits alle in liebevolle Familien ziehen, nur Robin wartet noch auf sein Traumzuhause.

Er ist anfangs etwas schüchtern und sucht Zweibeiner, die ihm mit etwas Geduld zeigen, dass es sich lohnt zu vertrauen.

Mulan, Mufasa & Sissi (in Pflegestellen)
Rasse Europäisch Kurzhaar
Geschlecht w, m, w
Geburtsdatum

Mulan & Mufasa: 16.04.2021

Sissi: 14.04.2021

Kastriert Nein
Geimpft Zur Abgabe - Ja
Gechipt Ja
Verträglich mit Artgenossen Ja
Zukünftige Unterbringung Wohnungshaltung

 

Beschreibung:

Sissi, Mulan und Mufasa  - Kämpfer mit Handicap
 

Viele Menschen empfinden Mitleid, wenn sie Katzen mit Ataxie sehen. Tapsen, Wackeln und Umfallen durch Gleichgewichtsprobleme sind häufige Symptome.
Die Geschwister Mulan und Mufasa sind beide von der Bewegungsstörung betroffen, wobei es bei Mulan deutlich stärker ausgeprägt ist. Mufasa hat nur etwas Schwierigkeiten dabei Abstände einzuschätzen.
Sissi ist die einzige von insgesamt fünf Geschwistern, die betroffen ist. Bei ihr liegen die Symptome bei einem Kopfwackeln.
Entstanden ist dies durch eine Infektion im Mutterleib, die eine Schädigung des Kleinhirns der Kitten zur Folge hatte. 

 

Die Samtpfoten sind trotz ihres Handicaps herzallerliebst. Sie wachsen mit ihren Müttern und Geschwistern in einer Pflegestelle auf, sind lebensfroh und neugierig.


In absehbarer Zeit sind Mufasa und Mulan alt genug um gemeinsam in‘s Abenteuer zu starten und einer liebevollen Familie viel Freude zu bereiten.
Ebenso Sissi, die dann ein Zuhause sucht, in dem sie einen Artgenossen als Mitbewohner hat.
 

Im Laufe der Zeit kann sich die Ausprägung der Symptome verbessern. Bei unserem Wackelkätzchen Laura aus dem vergangenen Jahr konnte ihre Familie schnell Fortschritte feststellen. Besonders unkoordiniert ist sie nur noch, wenn sie aufgeregt ist.
Wie sich das alles entwickelt, ist natürlich von Tier zu Tier unterschiedlich.

 

Was im neuen Zuhause unbedingt beachtet werden muss:
- Kätzchen wie Sissi, Mulan und Mufasa können zwar klettern, laufen aber häufiger Gefahr abzustürzen. Deshalb sollte der Boden um den (niedriger gewählten) Kratzbaum herum gut gepolstert sein, damit sie im Ernstfall weicher landen.

- Als Freigänger sind Ataxie-Katzen nicht geeignet.

- Besonders wichtig ist, dass die neue Familie Zeit, Geduld und Verständnis für die kleinen Wackelchen aufbringen kann und sie ihren Bedürfnissen entsprechend fördert, damit sie sich bald sicherer durch ihre neue Umgebung bewegen können.

 

Katzen mit Ataxie haben übrigens eine ebenso lange Lebenserwartung und wissen nicht, dass sie anders sind.  Ataxie ist nicht schmerzhaft und auch diese Miezen haben eine Chance auf Glück verdient.

 

Die drei Fellknäule würden sich riesig freuen, wenn sie bald ein Körbchen angeboten bekommen, wo man sie fördert und liebt.

 

Auf dieser Seite finden sich einige Informationen zur Haltung von Ataxie-Katzen:

https://www.streunerherzen.com/Infos/Katzen/FelineAtaxie.html

Jacky
Rasse Europäisch Kurzhaar
Geschlecht Weiblich
Geburtsdatum ca. Oktober 2020
Kastriert Ja
Geimpft Nein
Gechipt Ja
Verträglich mit Artgenossen Unbekannt
Zukünftige Unterbringung Wohnungshaltung

Beschreibung:

Jacky, die rot getigerte Katzendame, kam Ende April zu uns in die Auffangstation. Zu diesem Zeitpunkt litt sie unter starkem Katzenschnupfen, konnte kaum atmen und war sehr mager.
Sie ist eine sehr zierliche, kleine Samtpfote, die man deutlich jünger schätzen würde, als sie tatsächlich ist.

Offenbar hatte sie schon länger mit ihrer Erkrankung zu kämpfen. Da diese unbehandelt blieb, ist der Katzenschnupfen leider chronisch geworden und sämtliche Behandlungsversuche konnten nur ein wenig Linderung schaffen.
Dennoch ist Jacky eine herzensgute und gesprächige Katze, die stets auf der Suche nach Zuneigung ist und Streicheleinheiten liebt.

Sie sucht eine Familie, die sie trotz allem bei sich aufnimmt und ihr jede Menge Aufmerksamkeit schenkt.

Zur Zeit geschlossen! 
 

Zum Schutz unserer Mitarbeiter  schließen wir unsere Tore für den Publikumsverkehr ab Montag, dem 16.03.2020, auf unbestimmte Zeit.


Selbstverständlich gehen wir trotzdem unseren Tierschutzaufgaben nach. Dies beinhaltet auch die Aufnahme von Fundtieren.

 

Kontakt kann weiterhin telefonisch, per Mail oder über Facebook zu uns aufgenommen werden.

 

Wir bitten um Verständnis.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

11 - 12 Uhr und

14 - 16 Uhr

Freitag 11 - 12 Uhr
Samstag und Sonntag

geschlossen

Außerhalb dieser Zeiten können Termine vereinbart werden.

Kontakt

Tierauffangstation Schmalkalden

Eichelbach 30

98574 Schmalkalden

03683 488044

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Unsere Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andre Schumann